Nordic Walking

Nordic Walking ist bis zu 46 Prozent effektiver als Walking ohne Stöcke. Darüber hinaus ist Nordic Walking sehr leicht und schnell erlernbar. Es trainiert die sogenannte aerobe Ausdauer,  also jenen Bereich, in dem Körperfett abgebaut wird, und kräftigt gleichzeitig die Oberkörper- und Rückenmuskulatur. Nordic Walking löst Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich.  Es verbessert die Herz- Kreislaufleistung, entlastet den Bewegungsapparat um bis zu 30 Prozent und ist daher besonders geeignet für Personen mit Knie- und Rückenproblemen.  Darüber hinaus ist Nordic Walking die am besten geeignete Outdoorsportart zur Rehabilitation nach Sportverletzungen. Nordic Walking steigert den Kalorienverbrauch im Vergleich zum Gehen ohne Stöcke um ungefähr 30 Prozent. Es ist das optimale Kardiotraining zur Gewichtsreduktion und steigert durch den aktiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur die Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus.